Entertainment auf der Hochzeit


Hochzeit Band oder DJ

Hochzeit Band oder DJ

DJ oder Band, wer soll für die Hochzeitsmusik zuständig sein?

Viele Brautpaare stehen vor der Frage: Hochzeit Band Oder DJ oder Band oder DJ zur Hochzeit? Dabei handelt es sich um eine sehr wichtige Frage, denn mit der Musik steht und fällt die Stimmung bei der Hochzeitsfeier. Die richtige Musik beflügelt die Gäste, sie kann aber auch eine emotionsgeladene Stimmung, die mit Romantik eng verbunden ist, zunichtemachen. Darum sollte sich das Brautpaar bei den Vorbereitungen ausreichend informieren, bevor eine Live-Band oder ein DJ für die Musik auf der Feier engagiert wird.

Folgende Fragen sollten im Vorfeld beantwortet werden:

  • Ist die Art des Entertainments stimmig mit dem Geschmack des Brautpaares, sowie der Hochzeit?
  • Zudem ist es auch eine Frage des Geldes, passt der DJ oder die Band eigentlich ins Budget oder wird es durch deren Auftritt gesprengt?
  • Wie ist es um den Platz in der Hochzeitslocation bestellt? Die Gegebenheiten in der Hochzeitslocation müssen vorab berücksichtigt werden.

Wie das Brautpaar seine Hochzeitsmusik findet?

Keine andere Feier verlangt nach so viel Vorbereitungszeit, wie eine Hochzeit, alles sollte perfekt sein. Schließlich ist es der schönste Tag im Leben und ein solcher darf auch entsprechend musikalisch untermalt sein. Ein wirklich guter DJ oder eine großartige Band rocken das Hochzeitsparkett und kündigen Highlights auf der Hochzeit hervorragend an.

unbenannt-1

Auf der Suche nach dem passender Entertainer ist es immer wichtig, auf die entsprechende Mundpropaganda zu achten. Oder das Brautpaar hat sich bereits einen persönlichen Eindruck verschaffen können und hat den DJ oder die Band bereits life erlebt. Das macht die Entscheidung gleich um vieles einfacher. Denn konnte der Entertainer bereits mit seiner guten Arbeit überzeugen, wird das Brautpaar nicht mehr lange weiter überlegen, sondern umgehend eine Entscheidung treffen.

 

Aber dennoch gilt es zu bedenken, wirklich gute Hochzeitsmusiker haben sich bereits einen Namen gemacht und sind schon über Monate hinweg ausgebucht. Darum ist eine frühzeitige Planung sehr wichtig, sie macht es möglich, dass der eigene Hochzeitstermin noch frei und verfügbar ist. Gerade wenn die Hochzeitsmonate, von Frühling bis Spätsommer anstehen, dann sind die Terminkalender der stimmungsvollen Entertainer immer voll ausgebucht.

 

Ein perfektes Entertainment auf der Hochzeit

Welches Entertainment und welche Musik auf der Hochzeit wirklich perfekt sind , entscheidet nur das Brautpaar für sich. Bei der frage  Hochzeit Band Oder DJ denn jede Hochzeit gestaltet sich anders und ist von anderen Vorlieben des Brautpaares geprägt, deshalb ist auch ihr Geschmack bei der Musikwahl ausschlaggebend. Eine moderne und trendige Hochzeitsfeier schlägt andere Töne an, als wenn es sich um eine eher traditionelle und klassische Hochzeit handelt. Es wird immer beliebter, dass Hochzeiten unter ein bestimmtes Motto gestellt werden, auch das sollte bei der Auswahl der Musik berücksichtigt werden. Denn die Musik darf sich dem ausgewählten Motto natürlich anpassen, damit sich alles „wie ein roter Faden“ durch den Tag bzw. die Hochzeitsfeier zieht.

Hochzeit

Hochzeit Blog

Hochzeit Band Oder DJ: egal, ob jetzt eine Band aufspielt oder ein DJ auflegt, wichtig ist, dass für eine gelungene musikalische Abwechslung gesorgt ist. Nur ein abwechslungsreicher Mix schafft es, dass er alle zum Tanzen bewegt und dass gute Stimmung auf der Hochzeitsfeier aufkommen kann. Gute Musik macht gute Laune und bringt auch so manchen Tanzmuffel dazu, eine flotte Sohle auf das Parkett zu legen. Die richtige Mischung der Musik ist aber nur dann sichergestellt, wenn brandneue Songs und unvergessliche Oldies abwechselnd gespielt werden. Die Mischung macht’s. Sie wechselt zwischen langsamer und romantischer Musik hin zu fetzigen und schnellen Discosongs. Auch der Übergang von langsamer zu schneller Musik muss passend gewählt werden, dafür gibt es den Hochzeits-DJ oder die Band, die machen das vorbildhaft und stellen so sicher, dass wirklich jeder Hochzeitsgast gut unterhalten wird.

Auf die Flexibilität eines Hochzeits-DJs darf vertraut werden. Ein solcher hat alles in seinem Musik-Repertoire. Anhand diesem ist jeder Musikgeschmack gut bedient. Dass es nicht viel braucht, bis jüngere Gäste ihr Tanzbein schwingen, das ist klar. Aber auch der ältere Teil der Hochzeitsgesellschaft hat ein Anrecht darauf, dass ihr Musikgeschmack berücksichtigt wird. Angesagte Hochzeitsbands können da schnell an ihre Grenzen stoßen, da es sich hierbei um einen live Auftritt handelt und die Lieder lange vorher bereits einstudiert wurden. Ein Hochzeits-DJ ist da hingegen ganz unabhängig und kann sofort auf die Stimmung der Gesellschaft reagieren.

Auf Wunsch des Brautpaares können dem DJ, sowie der ausgesuchten Band, eine Play-Liste vorgelegt werden, diese beinhaltet alle Musikwünsche und auch die Lieder, die nicht abgespielt werden sollten.

 

 

Die passende Hochzeits- und Unterhaltungsmusik wählen, ohne das Budget zu sprengen: Hochzeit Band Oder DJ.

Es gilt bereits im Vorfeld zu bedenken, je mehr Künstler ihr Bestes geben, desto kostenintensiver gestaltet sich die musikalische Umrahmung auf der Hochzeitsfeier. Eine Band besteht in der Regel aus mehreren Spielern, die ihr Honorar verlangen. Der Hochzeits-DJ ist dagegen ganz auf sich selbst gestellt und ist aus diesem Grund oft wesentlich günstiger als eine vollständige Band mit Sänger, Keyboarder und Co. Eine passende Alternative wäre, wenn sich die Hochzeitsband und der Hochzeits-DJ die Arbeit der Unterhaltung teilen würden. Zum Beispiel könnte eine Band in den Nachmittagsstunden für eine unterhaltsame Stimmung sorgen, während ein talentierter DJ den Abend mit temperamentvoller Musik ausklingen lässt.

 

 

Für wen bietet die Hochzeitslocation Platz?

Ist die Hochzeitslocation klein und überschaubar, dann passt ein DJ, der mit nur einem Tisch das Auslangen findet, besser, als eine ganze Band. Für sie sollte doch eine eigene Bühne bereitstehen, damit auch noch ausreichend Platz zum Tanzen ist. Der Hochzeits-DJ hat nur sein Mischpult, welches nicht viel Platz einnimmt. Eine Band, die live aufspielt, hat ihre Instrumente mit dabei. Bei Platzmangel könnte das problematisch werden.

Die Akustik sollte bereits vor der Hochzeit getestet werden. Für einen DJ ist das in der Regel kein Problem, er schließt sein Mischpult an und es läuft. Bands hingegen haben öfters mit der Akustik des Raumes zu kämpfen und die zu hohe Lautstärke macht Probleme.

Auch der Aufbau der Musikausstattung gestaltet sich anders. In nicht einmal einer Stunde ist bei einem DJ alles erledigt. Er hat sein Mischpult samt CD Player mit und dieser Aufbau ist im Handumdrehen erledigt. Ein Tisch allein reicht, um das Auslangen bei der Hochzeitsfeier zu finden. Bescheiden und dennoch innovativ.

 

Tipps für das Brautpaar – Damit sie die richtige Entscheidung treffen für Hochzeit Band Oder DJ

 

Ein guter DJ darf ein umfangreiches Repertoire an Musik sein Eigen nennen und deckt dadurch jeden Musikgeschmack ab. Da kann eine Band nicht mithalten, dafür lässt sich Life-Musik kaum toppen.

Ein Hochzeits-DJ nimmt nur wenig Platz in der Hochzeitslocation ein und auch sein Honorar ist im Vergleich zu einer ganzen Band meist um einiges geringer bemessen. Wer also alle Musikwünsche in bester Tonqualität erfüllt haben möchte, der Hochzeits-DJ macht es möglich.