Ein guter Hochzeits DJ muss

Beobachten, Menschenkenntnis haben und extrem Flexibel sein.

 

Die große Herausforderung für einen Hochzeits DJ besteht darin, die Gäste bei Laune zu halten.

Das ist nicht immer so einfach, vor allem angesichts des Großen Alters unterschied der Gäste.

 

Die „alten Semester“ wollen eher Lieder der 60er, 70er und 80er Jahre hören, viele wollen auch einfach nur zusammen Tanzen.

Also zu Disco Fox oder Standardtänze.

 

Viele der Jungen Leute hingegen bevorzugen EDM House oder Dance Musik aller Art zum alleine Tanzen.

 

Die Herausforderung und Kunst eines Hochzeits DJs besteht also darin, beide Vorlieben gekonnt zu bedienen.

 

Es ist ebbend nicht das gleiche ob ein Club DJ, mobiler DJ z.B. auf einen Geburtstag oder Strandparty, einer privaten Party, einer Firmenparty auftritt.

 

Jeder DJ kann nur dann erfolgreich sein am Abend

 

Viel Wissen über Musik der Letzen 30 Jahre und der Menschen für die ich das mache, hilft mir als DJ den besten Weg zu finden.

Um dann die richtige Musik zu spielen am Abend.

Ein Deejay, der diese Kunst nicht beherrscht, läuft Gefahr, dass ihm die Gäste immer wieder nach den guten stücken davon laufen.

Das liegt daran weil der Übergang oder das Lied nicht 100% zum nächsten nicht passt.

 

Und das aller wichtigste ist nicht das Der Hochzeit´s DJ perfekt mixt, nein das er genau Weiß welche Lied das Passende ist im richtigen Moment.

 

Den am Abend hilft keine fertige Playliste sondern nur das Fingerspitzen Gefühl und die Musikalische Gabe die Menschen zu lesen und Sie zu verstehen was Sie jetzt hören wollen.